24. Oktober 18:00 Uhr

10 Jahre UN-Behinderten-Rechts-Konvention - Das Versprechen Hat sich’s Warten gelohnt? -u.a. mit Antonio Florio

Beginn: 24. Oktober 18:00 Uhr
Ort: Ev. Hochschule Ludwigsburg, Auf der Karlshöhe 2, Gebäude C/Foyer, Ludwigsburg

am 24.10.2019 um 18.00 Uhr findet an der Ev. Hochschule Ludwigsburg eine Veranstaltung zu 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention statt. Mit dabei ist die ausgewiesene Expertin Frau Prof. Dr. Theresia Degener (Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe), welche bei der Entwicklung der UN-Behindertenrechtskonvention für Deutschland mitgewirkt hat und von 2011 bis 2018 Mitglied und Vorsitzende des UN-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen war. Sie wird gemeinsam mit ihrem Forschungsteam von Expert*innen in eigener Sache und Mitarbeiter*innen einen Einblick in ein Entwicklungs- und Zukunftsprojekt von Kompetenzzentren für Selbstbestimmt Leben geben und einen kritischen Rückblick auf die 10 Jahre UN-BRK nehmen. Den Flyer mit dem Programm finden Sie im Anhang.

Die Veranstaltung hat einen zusätzlichen Programmpunkt erhalten. Die Ev. Hochschule hat für ihren Einsatz zur Enthinderung einen Preis/eine Dankes-Skulptur erhalten (Siehe Anhang).

Schirmherr der Veranstaltung ist der Ludwigsburger Oberbürgermeister Herr Dr. Matthias Knecht.

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung von Selbstbestimmt Leben im Landkreis Ludwigsburg e.V. und der Ev. Hochschule Ludwigsburg.

Staatlich geprüfte Gebärdendolmetscher*innen bei Voranmeldung bis zum 10.10.19 per E-Mail unter antonio.florio@selbstbestimmtleben.org .

Antonio Florio                                                                                  
Selbstbestimmt Leben im Landkreis Ludwigsburg e.V.                   

Inklusionsaktivist im Landkreis Ludwigsburg

Prof. Jo Jerg

Ev. Hochschule Ludwigsburg